Erster Punkt für die Herren 40IV…

Einen tollen Erfolg feierte die vierte Herren 40 Mannschaft am vergangenen Wochenende im Medenspiel gegen Obernhain:
Zum allerersten Mal seit Ihrem Bestehen erkämpften sich die Jungs ein hochverdientes Unentschieden!

Björn Herbert und Florian Kälberer brachten fast schon souverän Ihre Einzel nach Hause, während in den Doppeln die Taktik perfekt aufging, das erste Doppel stark aufgestellt wurde und wiederum Björn Herbert mit Patrick Panther Ihren Gegner fast eine „Brille“ bescherten (6:0, 6:1).
Die Freude und anschließende Siegesfeier fiel verdientermaßen hoch aus.

Glückwunsch an das gesamte Team (zusätzlich kamen noch Dirk Anderßen und Ole Hinrichs zum Einsatz) für die geschlossene Mannschaftsleistung!

Für das interne Derby gegen die Herren 40V (derzeit Schlusslicht der Tabelle) haben sich die Jungs entsprechend großes vorgenommen, wir drücken ganz fest die Daumen, möge der Bessere gewinnen….

Start ist am kommenden Sonntag, den 30. Juni um 9 Uhr auf der Anlage des TC Friedrichsdorf.