Zweites Unentschieden in Folge für die U14III…

Für die dritte, männliche U14 Mannschaft kommt das Saisonende zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn aktuell kommt das Team um Kapitän Frederik Kiacsek immer besser in Fahrt:

Beim letzten Heimspiel der Saison sprang das zweite Unentschieden in Folge heraus. Alle 6 Stammspieler traten im Match gegen Florstadt unter brütender Hitze auf der Anlage am Wiesenweg an.

Ein spannendes und kampfbetontes Einzel lieferte Casey Kovalski ab, der erst im Champions-Tiebreak mit 7:10 das Spiel abgeben musste. So stand es nach den Einzeln Unentschieden, die Doppel mussten die Entscheidung bringen. 

Am Ende konnte das Doppel mit Frederik Kiacsek und Ben-Luca Schwaiger den Sieg und den damit verbundenen Punktgewinn gegen die körperlich überlegenen Gäste aus der Wetterau sichern.

Anschließend wurden die Kohlehydratspeicher sportlergerecht mit Burger und Pommes wieder aufgefüllt….

Im letzten Saisonspiel geht es nun am Wochenende zu den Tabellennachbarn aus Echzell, mit der selben engagierten Leistung, ist hier eventuell sogar eine weitere Überraschung drinnen….

Wir drücken die Daumen!