Bericht Erlenbach Cup 2019

Trotz regnerischem Wetter ist der Erlenbach Cup am vergangenen Wochenende vom 6. – 8. September im vorgegebenen Zeitrahmen auf der Anlage des TV Köppern über die Bühne gegangen, auch wenn die letzte Siegerehrung in der Abenddämmerung statt fand…

Mit Sicherheit ein Verdienst der umsichtigen Turnierleitung (Christopher Hill, der auch als Oberschiedsrichter fungierte, Volker Marx und Holger Winzer) die mit hoher Souveränität größte Flexibilität an den Tag legte.

Mit über 80 Aktiven im Alter zwischen 8 bis 18 Jahren, war es eines der größten Tennisturniere im Rhein-Main Gebiet. Das größte Teilnehmerfeld war bei der U14 männlich am Start: Insgesamt 22 Jungs kämpften um die Silberpokale, den ersten Platz sicherte sich am Ende Jan-Ole Herwig vom SV Rosbach.

Vom TV Köppern waren immerhin 15 Jugendliche dabei, die übrigen Teilnehmer kamen aus dem gesamten Großraum Rhein-Main.

Trotz der widrigen Umstände „kassierten“ die Veranstalter viel Lob von allen Teilnehmer, Eltern oder Fahrdiensten für die hervorragende Organisation.

Unser Dank geht an alle freiwilligen Helfer vom Thekendienst, der Turnierleitung, den Thekendienstkoordinatoren Inga Winzer, Anne-Christine Spahn und Marcus Piezonka und insbesondere dem Jugendwart Holger Winzer.

Auf ein Neues in 2020… 

Fotos zu dieser Veranstaltung findet Ihr unter diesem Link.

Die Ergebnisse im Überblick:

U18 weiblich:

  1. Tinecke Heidebrecht (TC Steinbach)
  2. Lea Bruck (TV Köppern)
  3. Lisa Hoffmann (TC Bad Vilbel)

U16 weiblich

  1. Pauline Schäfer (TC Friedrichsdorf)
  2. Marie Pauly (TC Friedrichsdorf)
  3. Dana Buß (Friedberg)

U14 männlich

  1. Jan Ole Herwig (SV Rosbach)
  2. Georgi Petkov (Ober Mörler TC)
  3. Lennart Ohlrich (TG Dietzenbach)

U10 gemischt

  1. Louis Hess (Eintracht Frankfurt)
  2. Hannes Connert (TC Wetzlar)
  3. Vincent Künast (Sportwelt Rosbach)