Testmedenspiele am 5. und 6. Juni

Die Medenspielrunde steht vor der Tür, da wird es Zeit auf hohem Niveau den eigenen Teamlevel zu überprüfen.

Klappt der ersehnte Aufstieg? Ist mein Team gut genug für den Klassenerhalt? Bekommen wir überhaupt eine tragfähige Mannschaft auf die Asche? Und die wichtigste Frage überhaupt: Kann ich körperlich zwei (oder auch drei) Sätze durchstehen?

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir nach Gegnern gesucht, die unseren Teams alles abverlangen. Und wo findet man solche Gegner: Natürlich im eigenen Verein.

So wird das kommende Wochenende ein Lackmustest für Alle. Und dabei klären wir endlich auch die Frage der Fragen (mit einem Augenzwinkern), welches Geschlecht sich am Ende durchsetzt: Die weibliche Spielintelligenz, gepaart mit sauberer Technik und durchdachtem Matchplan, oder die männliche Ausdauer mit brachialer Gewalt, gewürzt mit viel Selbstvertrauen….

Am Samstag steht nämlich der Geschlechterkampf im Vordergrund: Um 9 Uhr beginnen die Herren 40III gegen die Damen 50 und ab 12 Uhr stehen sich die Damen 40I (Gruppenliga) den Herren 50 gegenüber.

Der Sonntag startet mit einem Kracher: Um 9 Uhr treten die Herren 40I aus der Hessenliga gegen die jungen, wilden Herren an. Ebenfalls um 9 Uhr misst sich die erste Damenmannschaft gegen die Auswahl der Damen 40II. Den Abschluß bilden dann die Herren 40II gegen die zweite Herrenmannschaft.

Hier noch einmal die Paarungen im Überblick:

  • Samstag 9 Uhr:  Herren 40II – Damen 50
  • Samstag 12 Uhr: Herren 50 gegen Damen 40I
  • Sonntag 9 Uhr: 1. Herren gegen Herren 40I
  • Sonntag 9 Uhr: 1. Damen gegen Damen 40II
  • Sonntag 14 Uhr: 2. Herren gegen Herren 40II

Für Spannung ist also garantiert, für Essen und Getränke ebenfalls. Zuschauer sind erlaubt und erwünscht!!

Wir freuen uns auf spannende Spiele und großartige Unterhaltung….